Was ist Karate?

Karate ist eine alte japanische Kampfkunst mit langer Tradition. Schlag-, Stoß-, Tritt- und Blocktechniken sind die vorherrschenden Elemente, die es durch Fleiß, Disziplin und Konzentration zu vervollkommnen gilt.

Das bei uns unterrichtete Yujin Ryu Karate orientiert sich am weit verbreiteten Shotokan-Karate, welches durch Abwehrtechniken und Fallschule ergänzt wird, um dem heutigen Verständnis von Selbstverteidigung gerecht zu werden. Es können Gürtelprüfungen abgelegt und Wettkämpfe besucht werden.

Wer kann Karate trainieren?

Jeder, der Lust auf Bewegung und ein gewisses Maß an Eigendisziplin mitbringt, kann diesen Sport erlernen. Es wird sehr darauf geachtet, verantwortungsvoll mit dem Erlernten umzugehen und sich seiner Fähigkeiten stets bewusst zu sein. Karate wird in der Yujin-Schule ab einem Alter von 8 Jahren angeboten, da es auch Kindern hilft, einen Ausgleich zur Schule zu finden, Selbstbewusstsein aufzubauen und Stress zu verringern. Dem Alter sind nach oben keine Grenzen gesetzt.

Warum Karate machen?

Karate ist eine effektive und kompromisslose Selbstverteidigung, die einen hohen Grad an körperlicher Fitness, Beweglichkeit, Koordination und Schnellkraft mit sich bringt. Aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ist Karate ideal als Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags.